Damen wollen mit Doppelspieltag Spitze verteidigen.

Am Samstagabend spielt man um 18:30 gegen Hünfeld und hofft auf einen Erfolg gegen die Mannschaft aus dem unteren Drittel, denn am Sonntag kommt es um 13:00 Uhr zum Spitzenspiel gegen Böddiger II. Der Gast war bis zum letzten Wochenende ungeschlagen, verlor aber dann gegen Fulda. Zeitgleich gewannen die TV Damen ein hartes Spiel un Datterode und stehen nun erstmals an der Tabellenspitze. Da es Wochenende auch zu den Duellen von Böddiger und Reichensachsen , sowie Fulda und Datterode kommt, könnte man sich mit einem Sieg am Sonntag ein bischen Luft nach hinten verschaffen. „ Die Mannschaft trainiert gut und setzt unsere Vorgaben im Moment gut um. Wir gehen das Wochenende positiv an“ so Sabine Teichmann. Die Damen hoffen, dass einige der treuen Fans der Männermannschaft auch den Weg in die Hallen finden, und Sie unterstützen.

 

Unsere Werbepartner